Wie wirkt Shiatsu?​

Es gibt viele gute Gründe, sich eine Shiatsu Behandlung zu gönnen. Shiatsu hat sich als professionelle Methode etabliert, um eine Vielzahl von Beschwerden und schwierigen Lebenssituationen zu begleiten:

  • Beschwerden des Bewegungsapparates (Rücken-, Schulter-, Tennisarm, Knie- und Hüftschmerzen)
  • Chronische Schmerzzustände (z.B.: Migräne, Verspannungen, Gastritis, Magen-, Darmprobleme)
  • Schlafprobleme, chronische Müdigkeit und Antriebslosigkeit
  • Stress, Burn-Out, psychosomatische Krankheiten
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Rückbildung nach Geburten
  • Trennungen, Trauer, Ängste
  • Kinder- und Jugendpsychosomatik (Bettnässen, Anorexie, Bulimie, ADHS)
  • Shiatsu unterstützt bei der Suche nach neuen Wegen und dem Loslassen alter Muster und Glaubenssätze

Die größte Kraft von Shiatsu ist jedoch, Dich gesund zu erhalten und Krankheit und Disharmonie erst gar nicht entstehen zu lassen.

Menü schließen